« Imidiho Y’amahoro » Die Melodien des Friedens

« Imidiho Y’amahoro » Die Melodien des Friedens

96 vues • 09/06/2023 • 34:55

Die Region der Gossen Seen in Afrika ist besonders durch die tragischen Ereignisse geprägt, die Hutu und Tutsi in Ruanda und Burundi konfrontiert haben. In diesen Ländern gab es interethnische und politische Massaker, die Millionen von Opfern in den letzten Jahrzehnten gekostet haben.
Der Film "Imidiho y’amahoro" (die Melodien des Friedens) zeigt auf neuem Weg wie die Kunst heute ein Antrieb für die Versöhnung und Einheit ist : Gesang, Tanz und Theater, der die durch die Dramen der Vergangenheit gebrochenen Herzen trösten. Nach den verschiedenen Kriegszyklen haben sich mehrere Künstler der Region für den Dialog und die Verzeihung engagiert, dank ihres Glaubens. Ihre Botschaften stellen Fragen und stören manchmal, aber sie bezeugen vor allem eine Widerstandsfähigkeit und eine mögliche Zukunft.
Dieser Film wurde im Sommer 2022 in Ruanda, Burundi und Uganda von einem Filmteam gedreht, das mehrere Freidensaktöre getroffen hat, um im Bild ein generationsübergreifendes Engagement, das Brücken der Einheit schafft, festzuhalten.

This film is produced by the Chemin Neuf Community via the 'Net for God' international prayer network.

Ce film est réalisé par la Communauté du Chemin Neuf via le réseau international de prière "Net for God".
https://www.laboutique-chemin-neuf.com/fr/accueil/films-net-for-god

Fore more information: https://www.netforgod.tv
Facebook: @INTERNATIONAL.ECUMENICAL.FRATERNITY
Instagram: @net_for_god
Twitter: @NetforGod
To contact us: netforgod@chemin-neuf.org
To help us: https://payments.chemin-neuf.org
moins

Langues :
Deutsch
Ce média est aussi disponible en :
Français
Kirundi
Magyar
Italiano
Español
Latviski
Original sous-titré
Malagasy
Polski
English
(arabic) العربي
Lietuvių
Chaîne: Net For God

Regarder la bande-annonce